Casino ohne Sperrdatei – hier geht das Spiel weiter

Ab Mitte 2021 wird sich im Glücksspielgeschäft in Deutschland vieles ändern. Das betrifft nicht nur die Anbieter, sondern auch normale Spieler wie dich. Eine der im Gesetz vorgesehenen Neuerungen ist die zentrale Sperrdatei, die alle Casinos mit deutscher Lizenz abdeckt. Es ist auch geplant, ein Melderegister für alle Spieler in Deutschland zu erstellen.

Obwohl die Idee der Sperrdatei an sich nicht schlecht ist, gerade im Hinblick auf die Verhinderung der Spielsucht, stellt sich heraus, dass sie einige Probleme mit sich bringt. So kannst du dich gegen deinen Willen oder aus Versehen in der Sperrdatei wiederfinden. So wirst du vielleicht nicht mehr so schnell online spielen können. Vielleicht bist du aber auch mit der extremen Überwachung deines Glücksspielverhaltens nicht einverstanden. Dann hast du nur noch eine Wahl – ein Casino ohne Sperrdatei. Aber schauen wir uns die Dinge mal genauer an.

Neue Casinos ohne Sperrdatei – Oktober 2021

  1. Rant Casino
    • 1000€ Bonus
    • €10 Mindesteinzahlung
  2. CrazePlay
    • 500€ + 150 FS
    • + 20% Cashback
  3. Moi Casino
    • 200€ + 10% Cashback
    • €10 Mindesteinzahlung
  4. Wunderino
    • 50€ + 30 FS Bonus
    • €10 Mindesteinzahlung
  5. Caxino
    • 200€ + 100 FS
    • €10 Mindesteinzahlung

Was ist eigentlich eine Online Casino Sperrdatei?

Tatsächlich konzipierte man die Sperrdatei mit guten Absichten. Sie richtet sich vor allem an Spieler mit problematischem Verhalten im Casino. Nehmen wir an, du bist in die Falle der Spielsucht geraten. Fast jedes ernsthafte Casino bietet dir die Möglichkeit, dich selbst vom Spiel auszuschließen. Die Sucht ist jedoch heimtückisch. Wahrscheinlich wirst du deinen Wunsch nicht kontrollieren können und dein Glück bei einem anderen Anbieter versuchen. Dies wird aber nicht möglich sein, wenn alle Casinos an eine gemeinsame Sperrdatei angeschlossen sind. Dort werden die Daten aller Spieler verwaltet, die gesperrt wurden – zum Beispiel Name, Lichtbildausweis und Grund für die Sperrung. So gilt dein Selbstausschluss automatisch für alle Casinos mit einer deutschen Lizenz. Bevor der Anbieter dir erlaubt, im Casino zu spielen, muss er sicherstellen, dass du keinen Eintrag in der Sperrdatei hast. Erscheint jedoch dein Name im Sperrregister, kannst du nicht spielen.

Das ist an und für sich ein gutes Konzept. Aber es lässt auch Missbrauch zu. Außerdem kommt die Sperrdatei nicht allein.

Das Melderegister für Casino-Spieler

Neben dem Konzept einer einheitlichen Sperrdatei sieht das neue deutsche Glücksspielgesetz die Schaffung eines Melderegisters für Glücksspiele online vor. Man kann sagen, dass der Gesetzgeber hier etwas weiter gegangen ist, als er sollte. Die Idee besteht zwar einfach darin, die Beschränkungen für Einzahlungen zu kontrollieren. In diesem Register will man nämlich die Daten für jeden deutschen Spieler zusammen mit Informationen über sein Spielverhalten speichern. Jede Einzahlung, die du in einem Online-Casino mit einer deutschen Lizenz tätigst, wird darin vermerkt. Auf diese Weise kann man das strenge Limit von 1.000 EUR pro Monat überwachen, das in der Summe für alle lizenzierten Spielhallen in Deutschland gilt.

Wie dies alles passieren wird und wie genau dieses Melderegister aussehen wird, wissen wir noch nicht. Eines ist jedoch klar: Die Behörden werden viele persönliche Informationen sammeln kommen. Das ist Grund genug, nach einer Alternative zu Casinos mit deutscher Lizenz und Sperrdatei, womöglich in einem Casino ohne Lizenz, zu suchen. 

Wie kommt man in die Sperrdatei

Es ist möglich, versehentlich oder infolge von Missbrauch in die zentrale Sperrdatei zu gelangen. Sehen wir uns also an, was die Gründe sein könnten, dass ein Spieler in die Datenbank aufgenommen wird.

Selbstsperrung

Dies ist der harmloseste Weg, in die Sperrdatei eingetragen zu werden. Jeder Spieler, der Anzeichen von Spielsucht feststellt, kann sich selbst nach seinem Willen vom Spiel ausschließen. Leider passiert dies sehr oft versehentlich und es gibt kein Zurück. Vor allem, wenn du in einem Casino mit deutscher Lizenz spielst. Du erhältst dann keinen Zugang zu anderen in Deutschland lizenzierten Casinos. Wenn du jedoch in einem Casino ohne Sperrdatei deiner Lieblingsbeschäftigung nachgehst, kannst du einfach einen anderen Anbieter auswählen und so deinen Fehler wieder gut machen. Aber wir werden uns etwas später noch mit den Casinos ohne Sperrdatei befassen.

Sperrung durch den Anbieter

Dies ist der schwerwiegendste Grund, nach Alternativen zu Sperrdatei-Casinos zu suchen. Grundsätzlich kann der Anbieter auch selbst entscheiden, dich in die Sperrdatei einzutragen. Dies kann bei Verdacht auf Betrug oder Geldwäsche geschehen, aber auch aufgrund eher schlüpfriger Formulierungen, wie zum Beispiel Verstößen gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Casinos. Genau Letztere sind das Problem. Du kannst gesperrt werden, weil du zum Beispiel mit dem Willkommensbonus einen tollen Gewinn erzielt hast. Ein unseriöser Anbieter würde nicht zögern, dich auf diese Weise daran zu hindern, deine Gewinne abzuziehen. Zum Glück ist dies meistens nicht der Fall. Du wirst aber in keiner anderen Spielhalle mit einer deutschen Lizenz spielen können, auch wenn der Vorwurf eines Verstoßes gegen die Regeln des Casinos unbegründet ist. Noch ein Grund, nach Alternativen Ausschau zu halten.

Behördliche Sperrung

Dies trifft eher selten zu. Die Gründe können unterschiedlich sein – ein Privatkonkurs oder Verdacht auf Geldwäsche. Leider bleibt man auch in diesem Fall oft dem Gutdenken eines Beamten überlassen. So ist ein Casino ohne Sperrdatei auch hier dein einziger Ausweg.

Casinos ohne Sperrdatei – die Alternative bei grundlosen Sperrungen

Wir haben dir das alles erzählt, damit du verstehst, dass du auch ohne guten Grund in die Sperrdatei gelangen kannst. Nun hast du nur noch eine Alternative – Casinos ohne Sperrdatei. Bei solchen Anbietern fehlt nicht nur die Sperrdatei, sondern auch das Melderegister. Wenn du also nicht ständig von den Behörden überwacht werden möchtest, kannst du dich in solchen Online-Spielhallen dem Glücksspiel hingeben. Wir gehen davon aus, dass du dich bereits fragst, was genau ein Casino ohne Sperrdatei ist. Lass uns diese Sache näher erklären.

Was ist ein Casino ohne Sperrdatei?

Eigentlich sagt der Name schon alles. Ein Casino ohne Sperrdatei ist nicht mit der einheitlichen Datenbank verbunden und meldet eine Sperrung seiner Kunden nicht. Es überprüft auch nicht, ob ein Spieler einen Eintrag in der Sperrdatei hat, bevor dieser zu den Spielen zugelassen wird. Dies bedeutet automatisch, dass ein Casino ohne Sperrdatei keine deutsche Lizenz besitzen kann. Schließlich müsste es die Anforderungen der neuen Gesetzgebung erfüllen, um eine deutsche Lizenz zu erhalten. Und diese Anforderungen erfordern eigentlich die Sperrdatei. In der Praxis ist dies auch ein Casino ohne Limits oder Autoplay Casinos, da die Beschränkungen des neuen Rechtsrahmens für Glücksspiele für eine solche Spielhalle nicht gelten.

Gibt es denn Online Casinos ohne Sperrdatei?

So unglaublich es für dich auch klingen mag, die meisten Online Casinos sind derzeit Casinos ohne Sperrdatei. Dies sind eigentlich alles Casinos ohne deutsche Lizenz. Dies bedeutet natürlich nicht, dass sie überhaupt keine Lizenz besitzen. Ganz im Gegenteil. Die meisten Casinos ohne Sperrdatei verfügen über eine EU-gültige Lizenz, zum Beispiel aus Malta oder Curaçao. Tatsächlich hast du bisher in solchen Online-Spielhallen oft gespielt, sodass du auch weiterhin kein Problem damit haben solltest. Ein Casino ohne Sperrdatei hat viele Stärken, aber auch einige Schwächen, denen wir jetzt genauer nachgehen wollen.

Vorteile und Nachteile von Casinos ohne Sperrdatei

Um sicher zu sein, dass du deine Wahl informiert triffst, möchten wir dir die Vor- und Nachteile eines Casinos vorstellen, das nicht an die zentrale deutsche Sperrdatei angeschlossen ist.

online casino ohne sperrdatei

Die Vorteile vom Casino ohne Sperrdatei

Natürlich sind die Vorteile eines Casinos ohne Sperrdatei und ohne deutsche Lizenz äußerst vielfältig. Nicht ohne Grund spricht man hier auch vom Casino ohne Begrenzung. Sie sind auch definitiv zahlreicher als die Nachteile. Dies ist der Grund, warum viele deutsche Spieler diese Anbieter bevorzugen. In Folgendem punktet ein Casino ohne Sperrdatei besonders stark:

Es gibt keine zentrale Erfassung persönlicher Daten

Ein Casino ohne Sperrdatei sammelt bei der Registrierung bestimmte Daten, die sich auf den Kunden beziehen. Dies wird von seiner Glücksspiellizenz verlangt und dient dazu, Geldwäsche und Missbrauch zu verhindern. In einem solchen Casino kannst du dich sogar vom Glücksspiel ausschließen, wenn du feststellst, dass das Glücksspiel dein Leben irgendwie negativ beeinflusst. Alle diese Informationen werden jedoch nicht an Behörden weitergegeben. So kannst du sicher sein, dass dein Spielverhalten nicht überwacht wird.

Man kann sich nicht aus Versehen übergreifend sperren lassen

Manchmal passieren auch Fehler. So kannst du dich sperren lassen, ohne es eigentlich zu wollen. Selbstausschluss kann Wochen oder gar Monate dauern. Die Aufhebung der Sperre ist nicht immer leicht. Das ist Sinn und Zweck einer Sperre, die Spielsucht verhindern soll. Im Casino ohne Sperrdatei kannst du einfach zu einem anderen Anbieter wechseln, für den deine Sperrung nicht gilt.

Eine grundlose Sperre verdirbt dir nicht den ganzen Spielspaß

Wir wollen wirklich nicht, dass dies der Fall ist. Aber manchmal kann die Sperre vom Anbieter auch missbraucht werden. Wenn dir in einem Casino ohne Sperrdatei grundlos das Recht entzogen wird zu spielen, hindert dich das überhaupt nicht daran, weiterzuspielen. Du kannst jederzeit eine andere Spielhalle aufsuchen, in der nicht geprüft wird, ob du irgendwo gesperrt bist oder nicht.

Eine bessere Spielauswahl steht dir zur Verfügung

Du hast wohl bereits erfahren, dass die neue deutsche Glücksspielgesetzgebung den Glücksspielangeboten von Anbietern mit Lizenz Beschränkungen auferlegt. Casinos ohne Sperre sind jedoch auch Casinos ohne deutsche Lizenz. Diese Einschränkungen gelten also nicht für sie. Dort kannst du auch weiterhin Tischspiele, Jackpot-Spiele und Live-Casino genießen.

Höhere Einzahlungs- und Einsatzlimits ermöglichen größere Gewinne

In einem Casino ohne Sperrdatei gelten die durch deutsche Lizenzen auferlegten Einschränkungen nicht. So sind deine Einzahlungen nicht auf maximal 1.000 EUR pro Monat für alle Casinos beschränkt. Du kannst auch mehr als 1 EUR pro Runde für deine Lieblingsspiele einsetzen. Dies gibt dir die Freiheit, selbst zu entscheiden, wie und mit wie viel du spielen möchtest. So hast du auch die Möglichkeit, mehr zu gewinnen. Casino-Boni werden auch nicht unbrauchbar, wie dies bei Limits für Einzahlungen der Fall ist.

Auch schnelles Spiel ist möglich

Deutsche Lizenzen sehen ein Mindestintervall zwischen zwei Spins bei Spielautomaten von 5 Sekunden vor – das ist die sogenannte 5-Sekunden-Regel. Außerdem können die Autoplay-Funktion und der Turbomodus der Spiele nicht mehr verwendet werden. Casinos ohne Sperrdatei haben jedoch keine deutsche Lizenz. Sie müssen sich daher nicht an solche Beschränkungen halten. Dort kannst du weiterhin ein schnelles Spiel genießen. Und das gibt dir Chancen auf mehr Gewinne.

Die Nachteile vom Casino ohne Sperrdatei

Obwohl es nur wenige sind, hat ein Casino ohne Sperrdatei auch einige Nachteile. Über diese möchten wir dir auch noch etwas erzählen. Wenn du in EU-lizenzierten Casinos spielst und verantwortungsbewusst mit dem Glücksspiel umgehst, sind diese Nachteile jedoch nicht so schwerwiegend.

Spielerschutz ist nicht so gut wie in deutsch lizenzierten Casinos

Die Anforderungen deutscher Lizenzen sind strenger als die der EU-Behörden. Somit ist der rechtliche Schutz des Kunden eines Casinos ohne Sperrdatei gewährleistet. Jedoch ist der Schutz nicht ganz so gut wie in Casinos mit deutscher Lizenz.

Spielsucht wirkt man nicht so gut entgegen

Das Fehlen einer zentralen Sperrdatei ermöglicht es Spielern mit problematischem Spielverhalten, Einschränkungen und Selbstausschluss in einem Casino zu umgehen, indem sie einen anderen Anbieter wählen. So können sie der Falle der Spielsucht nicht entkommen.

Schritt-für-Schritt Anleitung: Wie spiele ich in einem Casino ohne Sperrdatei?

Benötigte Zeit: 3 minutes.

Es braucht nicht viel, um im Casino ohne Sperrdatei Glücksspiel zu genießen. Bei Casinobruder erklären wir dir in wenigen einfachen Schritten, wie du sofort loslegen kannst:

  1. Wähle ein Casino ohne Sperrdatei

    Vertraue den Angeboten in unserer Auflistung der besten Casinos ohne Sperrdatei und wähle deine Spielhalle.

  2. Anmeldung & Einzahlung

    Melde dich wie gewohnt im Casino ohne Sperrdatei an oder tätige einfach deine erste Einzahlung, wenn das Casino das Pay-N-Play-Konzept verwendet.

  3. Bonusauswahl

    Wähle einen der verlockenden Boni im Casino ohne Sperrdatei. Mach dich vorher unbedingt mit den Umsatzbedingungen vertraut.

  4. Spielen & Gewinnen

    Spiele verantwortungsvoll und erziele tolle Gewinne.

  5. Beachte Limits & Selbstauschlüsse

    Wenn du Anzeichen von Sucht bei dir bemerkst, kannst du dir selbst Limits für Einsätze, Verluste oder Zeit aufsetzen oder dich sogar vom Spiel ausschließen.

FAQ zu Casino ohne Sperrdatei

Das Thema Sperrdatei und Casinos ohne Sperrdatei ist komplex und wirft viele Fragen auf, die dein Recht, frei zu spielen, direkt betreffen. Vielleicht ist dir noch nicht alles klar und du hast noch Fragen. Deshalb haben wir hier die am häufigsten gestellten Fragen für dich zusammengefasst, in der Hoffnung, dass du zufriedenstellende Antworten findest.

Gilt die Sperrdatei für alle Online Casinos?

Nein. Die in der neuen deutschen Gesetzgebung vorgesehene Sperrdatei gilt nur für Casinos mit deutscher Lizenz. In Casinos mit einer EU-gültigen Lizenz wie der Malta Gaming Authority oder Lizenzen aus Curaçao werden Kunden nicht auf Eintrag in die zentrale Datenbank überprüft. Auch werden den Behörden keine Informationen über ihre Sperrungen übermittelt.

Muss ich bei Casinos ohne Sperrdatei Bedenken wegen der Sicherheit haben?

Mach dir keine Sorgen um die Sicherheit von Casinos ohne Sperrdatei. Wir prüfen alle Angebote in unserer Auflistung sorgfältig. Unsere Spielhallen ohne Sperrdatei verfügen über Lizenzen von angesehenen Aufsichtsbehörden, die EU-weit gültig sind. Betrug ist hier ausgeschlossen.

Welche persönlichen Daten sammelt man in der Sperrdatei?

In der zentralen Datenbank werden Name, Anschrift, Lichtbildausweis, Informationen über frühere Sperrungen, die Sperrgründe und noch weitere private Daten gesammelt.

Ich bin in einem Casino mit deutscher Lizenz gesperrt. Kann ich anderswo spielen?

Leider wirst du in keinem in Deutschland lizenzierten Casino spielen können. Du kannst jedoch auch weiterhin aufregende Spiele in Casinos ohne Sperrdatei genießen.

Kann man im Casino ohne Sperrdatei beim Spielen süchtig werden?

Grundsätzlich kann man in jedem Online Casino, ob ohne Sperrdatei oder mit deutscher Lizenz, in die Falle der Spielsucht geraten. Deshalb bieten Casinos ohne Sperrdatei auch Möglichkeiten zum Selbstausschluss oder zu Einschränkungen bei den Spielen. Du wirst aber nicht einfach an weiteren Spielen gehindert, wenn du ohne Grund in das Sperrregister geraten bist.

Fazit zu Casino ohne Sperrdatei

Eigentlich ist die Sperrdatei gut gemeint. Ihr Ziel ist, Spieler vor der Spielsucht zu schützen. Es können dabei aber Probleme bei einem versehentlichen Selbstausschluss oder durch Missbrauch auftreten. Es wird jedoch immer eine gute und sichere Alternative geben. Dies sind Casinos ohne Sperrdatei, in denen du ohne unnötige Einschränkungen frei spielen kannst. Es ist ganz einfach. Wähle nur deinen Anbieter aus unserer Liste von Spielhallen ohne Sperrdatei.

Diese Seite verwendet Cookies.
Ok